Heilpraktiker für Psychotherapie

Reden wir darüber.

Blog

29.02.2020

Was ist Angst?

Die meisten Menschen haben schon einmal vor irgendetwas oder irgendjemandem Angst gehabt.
 
Das Beängstigende an der Angst ist, dass die Person sie nicht greifen kann. Es ist ein unbestimmtes Gefühl, das Qual verursacht und bei jedem unterschiedlich ausgeprägt sein kann.
Dadurch können verschiedenste körperliche Symptome auftreten. Herzrasen, Zittern, Starre, Schwitzen sind nur einige davon.
 
Verursacht wird Angst von verschiedenen Faktoren. Reale Bedrohungen, bestimmte Situationen, körperliche Krankheiten, Objekte oder Personen. Manchmal geht es so weit, dass der Betroffene Angst vor der Angst hat.
 
Deshalb entwickeln wir Menschen Strategien, dieser Angst aus dem Weg zu gehen oder sie besser zu überstehen. Diese Strategien nennt man Abwehrmechanismen. Sollten diese Strategien aber dazu führen, dass das Leben eingeschränkt wird und der Betroffene oder seine Umgebung leidet, sollte dagegen angegangen werden.

Nicole - 21:07:00 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen